Praxis Dr. med. R. Leipert
Hauptstraße 57-59
74206 Bad Wimpfen
Telefon: 07063 6608

Montag, Dienstag und Donnerstag:
8:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 13:00 Uhr
Freitag 8:00 – 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Leistungsspektrum in der kassenärztlichen Orthopädiesprechstunde:

  • Schulmedizinische Diagnostik und Therapie sämtlicher Beschwerden am Bewegungsapparat im Rahmen der Möglichkeiten der kassenärztlichen Versorgung.
  • Die Praxis verfügt über eine digitale Röntgenanlage.
  • Chirotherapie
  • Akupunkturbehandlung bei Gonarthrose und chronischen LWS-Schmerzen

Leistungsspektrum im Rahmen der privatärztlichen orthopädischen Sprechstunde:

DISCLAIMER: Bei den folgenden Verfahren handelt es sich um Erfahrungsmedizin. Sie sind nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin wissenschaftlich nicht hinreichend abgesichert. Insbesondere existieren für jedwede Indikationen keine hochqualitativen randomisierten, kontrollierten Studien. Ein Erfolg bei Anwendung dieser Methoden kann daher nicht in jedem Behandlungsfall gewährleistet werden.

Funktionelle Muskeldiagnostik, auch Applied Kinesiology und Funktionelle Myodiagnostik (Diplom der österreichischen Ärztekammer )

Behandlung myofascialer Schmerzen mittels ausgewählter osteopathischer und chiropraktischer Verfahren, Oxithermie, Akupunktur, Magnetfeld sowie weiterer traditioneller europäischer wie auch asiatischer Methoden: Schröpfen, Baunscheidt-Verfahren, Gua sha etc…

duolith-sd1-ultraStoßwellentherapie, fokussiert und radial: orthopädische Stoßwellentherapie wende ich oft bei myofaszialen Schmerzen, durch Triggerpunkte bedingten Schmerz, Kalkschulter, Schultersteife,Tennis- und Golferellenbogen, Beschwerden bei Fersensporn und Plantarfasciitis, Schmerzen im Bereich der Achillessehne, Kniescheibenspitzensyndrom, Schienbeinkantenschmerz an.

 

Akupunkturbehandlung, (B-Diplom) Behandlung vielfältiger Krankheiten und Beschwerden, bei Kindern als Laserakupunktur (Soft-Laser)

Link-Tipp

 

Moderate Oxithermie mittels Iratherm ®800:
Ganzkörperhyperthermie  bis 39 ° in Kombination mit Sauerstoffinhalation setze ich oft ein bei chronischen Rückenschmerzen, rheumatischen Erkrankungen, Verspannungen der tiefliegenden Muskulatur, Fibromyalgiesyndrom, zur Regeneration und Rehabilitation nach Verletzungen.

Link-Tipp

 

Rücken- und Bandscheibenprobleme:
Ausgewählte osteopathische und chiropraktische Verfahren, computergesteuerte Extensionsbehandlung aller Wirbelsäulenabschnitte, Magnetfeldtherapie, Oxithermie, fokussierte und radiale Stoßwellentherapie mit speziellen Applikatoren, Neuraltherapie, Mesotherapie, Akupunktur (auch im Bereich von Hals- und Brustwirbelsäule), Ausarbeitung spezieller Trainingspläne zur Dehnung und Kräftigung, Posturologie.

 

Posturologie, Ganganalyse und ergonomische Beratung:
Mit der angestrebten Besserung von Haltung und Ökonomisierung von Bewegungen möchte ich eine Linderung von Beschwerden im Bereich der Bewegungsorgane erreichen. Diagnostisch werden Haltungsanalyse nach  Dr. E. Bricot, Body Reading nach Thomas Myers, Posturographie zur Standanalyse und die computer- und bildgestütze Ganganalyse auf dem Laufband genutzt.

 

Verfahren bei Arthrose:
Folgende Verfahren setze ich oft bei Arthroseerkrankungen ein:
Intraarticuläre Hyaluronsäure-Therapie. Individuelle Beratung und Ausarbeitung eines Planes zu Ernährung, einschließlich orthomolekularer Präparate, Sport- und Bewegungstherapie und Ergonomie. Computergesteuerte Extensionsbehandlungen. Akupunktur. Hirudotherapie (Setzen von Blutegeln). Radiale und fokussierte Stoßwellentherapie. Neuraltherapie. Mesotherapie.